GANZHEITLICHE YOGATHERAPIE

Seit Jahrtausenden nutzt der Mensch die Natur, um seinen Körper in den Einklang mit sich selbst zu bringen. Bei der ganzheitlichen Yogatherapie werden alle Ebenen der menschlichen Existenz berücksichtigt. Der Therapieplan beinhaltet Übungen für die körperliche, emotionale und seelische Ebene.

Je nach Lebenssituation und Krankheitsbild werden spezielle Yogatechniken für die konkreten Beschwerden ausgewählt. Die Yogatherapie verfolgt den Ansatz, durch gezielte Übungen körpereigene Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Man nutzt so das uralte Heilwissen des Yoga und kombiniert es mit neuen Erkenntnissen der modernen Forschung.

Die Übungen setzen sich aus Körperbewegungen, Atemtechniken, Konzentrations- und Achtsamkeitsübungen zusammen.

Die ganzheitliche Yogatherapie ist ein gesundheitsorientiertes Konzept für alle Menschen die bereit sind, an sich selber zu arbeiten. Man kann die Anwendungen und Übungen sehr gut mit der Schulmedizin und anderen Naturheilverfahren kombinieren.

Die Yogatherapie ist sowohl für Yogaanfänger, als auch für erfahrene Übende geeignet. Sie können von den Übungen der Yogatherapie in jedem Alter und bei allen Krankheitsbildern profitieren. 

Besonders effektiv wirkt es bei:

Orthopädischen Problemen an Rücken, Knie, Hüfte oder Schulter

Herz- und Stoffwechselproblemen

Kreislauferkrankungen

Depression, Schlafproblemen, Burn-out

Psychosomatischen Erkrankungen

Bei vielen Krankheitsbildern kann man durch die Yogatherapie eine deutliche Besserung beobachten. Durch gezielte Übungen wird die Voraussetzung geschaffen, dass die Selbstheilung optimal arbeiten kann.

60 Minuten - € 60

Vereinbaren Sie ein persönliches Gespräch mit mir. Bitte bringen Sie sämtliche Unterlagen über Ihre Beschwerden mit. Ich erarbeite dann mit ihnen gemeinsam einen individuellen Therapieplan.